Tagesarchiv: 6. Februar 2015

Das Unendliche und das Ich | Kurzgeschichte von Goethe

Nach einigen Stunden ließ der Astronom seinen Gast die Treppen zur Sternwarte sich hinaufwinden und zuletzt auf die völlig freie Fläche eines runden hohen Turmes heraustreten. Die heiterste Nacht, von allen Sternen leuchtend und funkelnd, umgab den Schauenden, welcher zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Novellen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von den Tugenden und dem Streben nach oben | Zitat von Goethe

Über allen Tugenden steht das beständige Streben nach oben, das Ringen mit sich selbst, das unersättliche Verlangen nach größerer Reinheit, Weisheit, Güte und Liebe.   

Veröffentlicht unter Gesamt, Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen