Schloss Blutenburg bei München Obermenzing

Das ehemalige Jagdschloss Blutenburg, ein spätgotisches Bauwerk, liegt im Westen von München. Das Schloss selbst geht auf eine Wasserburg des 13. Jahrhunderts zurück. Kern dieser ehemaligen Burg war ein Wohnturm, dessen Reste 1981 zum Teil freigelegt wurden. Die Anlage wird Anno Domini 1432 erstmals schriftlich erwähnt. Herzog Albrecht III. ließ die Anlage 1440 zu einem Landsitz umbauen. Möglicherweise wurde der Ausbau auch durch seine Beziehung zu der Baderstochter Agnes Bernauer veranlasst. Nach deren Ermordung, Agnes Bernauer wurde am 12. Oktober 1435 bei Straubing in der Donau ertränkt, bewohnte der Herzog die Blutenburg mit seiner zweiten Gattin Anna von Braunschweig.

Über Aventin

Von einem, der sich aufmachte Weisheit zu finden. - Fabeln - Novellen - Sagen - https://aventin.de
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Gesamt, Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s