Die Grille und die Ameise | Fabel nach Babrios

AmeiseGrille

Die Grille und die Ameise

Eine Ameise hatte im Sommer fleißig Vorräte gesammelt. Als der Winter kam, wurde sie von einer hungrigen Grille besucht, die sie um etwas zu essen bat. „Warum hast du in der guten Jahreszeit nicht vorgesorgt?“, entgegnete die Ameise. „Ich hatte keine Zeit, sondern ließ damals meine klangreiche Stimme ertönen“, erwiderte die Grille. „Ei, wenn du im Sommer Flöte geblasen hast, so tanze nun im Winter!“ versetzte darauf die Ameise. 

Über Aventin

Von einem, der sich aufmachte Weisheit zu finden. - Fabeln - Novellen - Sagen - https://aventin.de
Dieser Beitrag wurde unter Fabeln, Gesamt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s