Schlagwort-Archive: Blick

Die Brille

Die Brille – Edgar Allen Poe – Liebe auf den ersten Blick Weiterlesen

Veröffentlicht unter Novellen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Blick in ferne Zukunft – Essay von Kurt Tucholsky

Und wenn alles vorüber ist -; wenn sich das alles totgelaufen hat: der Hordenwahnsinn, die Wonne, in Massen aufzutreten, wenn diese Zeitkrankheit Quelle: Blick in ferne Zukunft Essay von Kurt Tucholsky

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Axtdieb | Vorurteile | Geschichte aus China

Ein Mann hatte seine Axt verloren und vermutete, dass der Sohn des Nachbarn sie ihm gestohlen habe. Er beobachtete ihn daher ganz genau: Sein Gang und sein Blick waren ganz der eines Axtdiebes. Alles, was er tat und auch wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom weiten Gesichtskreis | Fabel Gedicht von Heinrich Seidel

Die Kröte kroch mit großem Schnaufen bedächtig auf den Maulwurfshaufen und sah sich um, von Stolz geschwellt: „Wie groß ist doch die weite Welt!“   (Heinrich Seidel)    

Veröffentlicht unter Fabeln, Gedichte, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Wissen und Vergessen | Wahrnehmung | Henry D. Thoreau

Erst wenn wir all unser Wissen vergessen, beginnen wir, etwas zu wissen. Ich komme einem Gegenstand der Natur nicht um Haaresbreite näher, solange ich mir einbilde, eine Einführung eines Gelehrten dazu zu haben.  Um zur totalen Wahrnehmung eines Gegenstandes zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Philosophie, Wissen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen