Schlagwort-Archive: Blog

Der Fuchs und die Trauben | Fabel von Aesop

Eine Maus und ein Spatz saßen an einem Herbstabend unter einem Weinstock und plauderten miteinander. Auf einmal zirpte der Spatz seiner Freundin zu: „Versteck dich, der Fuchs kommt“, und flog rasch hinauf ins Laub. Der Fuchs schlich sich an den Weinstock heran, seine Blicke hingen sehnsüchtig an den dicken, blauen, überreifen Trauben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Jagd auf den Hirsch • Fabel von Theodor Etzel

Die kleine Mücke flog auf einen ruhig äsenden Hirsch zu, als dieser plötzlich erschreckt den Kopf hob und in hastiger Flucht davoneilte. „Wie er sich vor mir fürchtet!“ rief die Mücke triumphierend und summte ihm nach, so schnell sie konnte. „Seht doch, wie der große Hirsch vor mir flieht!“ Und so eifrig gab sie sich der Verfolgung hin, dass sie nicht bemerkte, wie hinter ihr ein Löwe auf der Fährte des flüchtenden Tieres daherjagte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Arm oder Reich | Geschichte zum Nachdenken

Eines Tages nahm ein Mann seinen Sohn mit aufs Land, um ihm zu zeigen, wie arme Leute leben. Vater und Sohn verbrachten daher einen Tag und eine Nacht auf einer Farm einer sehr armen Familie.    Als sie wieder zurückkehrten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allegorien, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Launen der Verliebten | Ballade von Heinrich Heine

 Der Käfer saß auf dem Zaun, betrübt; Er hat sich in eine Fliege verliebt. „Du bist, o Fliege meiner Seele, Die Gattin, die ich auserwähle. Heirate mich und sei mir hold! Ich hab einen Bauch von eitel Gold. Mein Rücken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Balladen, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Löwe und der Fuchs | Fabel von Johann W. L. Gleim

„Herr Löwe“, sprach ein Fuchs, „ich muss es dir nur sagen, mein Verdruss hat sonst kein Ende. Der Esel spricht von dir nicht gut; er sagt: was ich an dir zu loben fände, das wüsst er nicht; Dein Heldenmut sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gedichte, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen