Schlagwort-Archive: Gold

Der Reiche und der Arme • Fabel aus Maghrebinien

Zu deinem Dschiabur [reicher und mächtiger Mann], der über Güter und Menschen gebot, drang eines Tages ein Armer vor und warf sich ihm zu Füßen. „Herr“ flehte er, „ich bin arm und bresthaft. Meine Frau ist krank, und meine Kinder recken die dürren Ärmchen nach Brot. Gib mir ein Stück Silber, meine Not zu lindern.“ Der Reiche hob lässig den Fuß, trat ihm mit dem silbernen Absatz seines Pantoffels in den Steiß und rief: „Hier hat du Silber!“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die weiße Jungfrau von der Burg Osterode

Am Ostersonnabend trug ein armer Leinweber ein Stück Leinen nach Claustal, um es zu verkaufen. Da er sich dabei verspätet hatte, blieb er dort über Nacht. Am andern Morgen in aller Frühe machte er sich auf den Heimweg. Als die Sonne aufging, war er schon über die Vorstadt von Osterode, die Freiheit genannt, hinaus und näherte sich der Söse. Da erblickte er eine weißgekleidete Jungfrau mit einem Bund Schlüssel am Gürtel. Sie wusch sich im Fluss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Sagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Holzfäller und Merkur | Redlichkeit | Fabel aus alter Zeit

  Einem Holzfäller fiel die Axt in einen Fluss. Als die Strömung die Axt fort trug, setzte er sich an das Ufer und jammerte, bis Merkur Mitleid bekam und zu ihm hinging. Nachdem der Gott den Grund seines Weinens erfahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Berggeist Domine Johannes – Rübezahl – und seine Schatzkammer | Sage aus dem Riesengebirge

Im Riesengebirge wissen die Leute von mehreren Orten zu erzählen, die nach dem Berggeist benannt sind. Da ist Rübezahls Garten, in dem wertvolle Heilkräuter wachsen. Rübezahl wacht sorgfältig über sie und hat schon manchem Wurzelsammler oder gelehrten Botaniker übel mitgespielt, der in seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Sagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nibelungen Sage 15/28 | Wie der Nibelungenhort nach Worms kam

Hagen versenkt den Nibelungenhort Bald nach dem Begräbnis gab König Siegmund seinen Mannen bekannt, dass er heimkehren wolle nach Xanten. Auch Kriemhild bat er, sich zur Reise zu rüsten. Sie sollte an Siegfrieds Statt die Krone von Niederland tragen. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Sagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen