Schlagwort-Archive: Schmerz

Von der Liebe

Von der Liebe – Essay von Khalil Gibran – Leben Herz Schmerz Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Esel, der Rabe und der Hirte | Hilfe oder Hohn | Fabel von Aesop

Auf einer Wiese weidete ein Esel, der sich von der Arbeit den Rücken wund geschunden hatte. Dies sah ein Rabe, flog auf den Esel zu, setzte sich auf dessen Rücken und fing an, mit dem Schnabel in das rohe Fleisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Für Augenblicke Götter sein | Novelle von Hermann Hesse

Es gibt Güte und Vernunft in uns, in uns Menschen, mit denen der Zufall spielt, und wir können stärker sein als die Natur und als das Schicksal, sei es auch nur für Stunden. Und wir können einander nahe sein, wenn es not tut, und einander in verstehende Augen sehen, und können einander lieben und einander zum Trost leben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Novellen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Knaben und die Frösche | Fabel von Aesop

Einige mutwillige Knaben machten sich eines Tages die größte Freude daraus, an einem Teiche jeden Frosch, so wie er hervortauchte, mit Steinen zu bewerfen. Je mehr Frösche sie verwundeten, je größer und lauter wurde das Geschrei, bis endlich ein alter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der durchbohrte Adler | Doppelter Schmerz | Fabel von Aesop

Ein Adler saß hoch oben auf einem Felsen und spähte nach Beute aus. Da schoss ein Bogenschütze nach ihm. Der Pfeil durchbohrte ihn und blieb in seiner Brust stecken, sodass der befiederte Schaft  noch herausragte.  Diesen Schaft vor Augen sprach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen