Schlagwort-Archive: Tag

Wie Tag und Nacht entstanden

Wie Tag und Nacht entstanden – Sage aus Indien Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sagen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tag und Nacht

Tag und Nacht Parabel

Veröffentlicht unter Parabeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Seereisenden

Die Seereisenden – Fabel von Aesop Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fabeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aus dem Tagebuch eines Hundes 9 von 37 | Oskar Panizza

Heute schöner, sonniger, warmer Tag. Wir gingen alle hinaus vor die Stadt spazieren. Eine Menge Pferde, Wagen, Wägelchen und noch kleinere Wägelchen, in denen kleine Menschlein lagen (über deren Herkunft ich absolut nichts weiß,) bedeckten die staubige Straße. Es wurde bald sehr heiß. Ein Mensch, der eine Menge klapperndes Metall um seinen Körper hatte, gab mir einen Fußtritt, worauf eine explodierende Lachsalve antwortete. Mein Herr schnitt nur eine Grimasse. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Episoden, Gesamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Kunst über kein Thema zu schreiben | Emmrich

Die Kunst des Feuilletons besteht nicht darin, über ein Thema zu schreiben, sondern über kein Thema zu schreiben. Statt des Themas gibt es einen Anlass. Anlass kann jeder Hosenknopf sein.

Wenn man den Knopf als Exempel nimmt, will man damit sagen, dass der Knopf etwas von Natur Unbedeutendes sei. Es kommt also darauf an, dem Unbedeutenden Bedeutung zu geben. Damit nun niemand sage, wir drückten uns vor unseren eigenen Maximen, wollen wir bei diesem Anlass bleiben. Schreiben wir über den Knopf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesamt, Novellen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen